Achtung: die ReSI Plattform wurde mit Ende 2018 geschlossen. Hier klicken fuer mehr Informationen.

    Diese Seite dient nur mehr als Archiv für die Beitraege die in den letzten 22 Jahren gesammelt wurden.


ReSI Regionales Informationssystem
 NACHRICHTEN

ReSI Startseite
Regionales
Vermischtes
Leute
Sport
Kino
Was ist los?
Wirtschaft

Umwelt

Meist Gelesen
Meist Kommentiert
Meist Bewertet

Alte und neue News
im Archiv suchen.

 SERVICES

Aktuelles Wetter
Livebilder

 VEREIN ReSI

Infos über ReSI

  WICHTIGE LINKS

Wirtschaft
Tourismus
Vereine
Kultur


Mediathek
Nachhaltigkeit

Mitfahrbörse
fahrgemeinsam.at

Umwelt/Gesundheit/Bildung/Forschung | Alkoven
Brennender Mhdrescher in Alkoven

Ein brennender Mhdrescher beschftigte gegen Mittag des 20. Juli 2014 die Einsatzkrfte der Freiwilligen Feuerwehren Alkoven und Polsing.


Foto: Hermann Kollinger
ALKOVEN: Das landwirtschaftliche Gefährt war bei der Weizenernte in Brand geraten. Ersthelfer von einem naheliegenden Bauernhof gelang es, mittels Feuerlöscher den Brand halbwegs in Schach zu halten. Die Löscharbeiten wurden nach Eintreffen der Helfer dann von der Feuerwehr übernommen. „Aufgrund der heißen Teile flammte der Brand immer wieder auf, so dass dann ein Schaumrohr vorgenommen worden ist“, erzählt Einsatzleiter Erwin Göttfert.Anschließend wurde der Mähdrescher per Kran transportfähig gemacht und zum nur wenige Hundert Meter entfernten Bauernhof gebracht, wo der Getreidetank mit Unterstützung der Feuerwehr geöffnet und entleert worden ist.

Foto: Hermann Kollinger
 
Zweieinhalb Stunden vorher wurde die Alkovener Wehr zu einer im Lift eingeschlossenen Person alarmiert. Auch diese Hilfeleistung wurde problemlos abgewickelt.

 

Quelle: Hermann Kollinger FF Alkoven, erschienen am 21.7.2014
Der Artikel wurde 4534 mal gelesen   


SCHLAGZEILEN

 

© Regionales Informationssystem www.ReSI.at, ZVR-Zahl: 555296147