Achtung: die ReSI Plattform wurde mit Ende 2018 geschlossen. Hier klicken fuer mehr Informationen.

    Diese Seite dient nur mehr als Archiv für die Beitraege die in den letzten 22 Jahren gesammelt wurden.


ReSI Regionales Informationssystem
 NACHRICHTEN

ReSI Startseite
Regionales
Vermischtes
Leute
Sport
Kino
Was ist los?
Wirtschaft

Umwelt

Meist Gelesen
Meist Kommentiert
Meist Bewertet

Alte und neue News
im Archiv suchen.

 SERVICES

Aktuelles Wetter
Livebilder

 VEREIN ReSI

Infos über ReSI

  WICHTIGE LINKS

Wirtschaft
Tourismus
Vereine
Kultur


Mediathek
Nachhaltigkeit

Mitfahrbörse
fahrgemeinsam.at

Regionales-Eferding
Funkensprhregen aus dem Kamin

Kaminbrand in Alkoven


Funkenregen aus dem Schornstein
Um 19.03 Uhr des 14. Mrz 2006 heulten in Alkoven abermals die Sirenen. "Heizanlagen-/Kaminbrand" lauteten die Einsatzstichworte seitens der Landeswarnzentrale fr die Feuerwehr Alkoven und Polsing.

Beim Erreichen der Einsatzstelle und einem Blick auf den Schornstein war rasch ersichtlich, dass es sich lediglich um einen Kaminbrand handelte. Abgelagerte Stoffe hatten sich - trotz des Besuches des Rauchfangkehrers vier Wochen zuvor - entzndet und sorgten fr eine Entzndung selbiger. Funkensprhregen war die Folge.

Eine Erkundung des gesamten Kaminbereiches ergab, dass bis auf den oberen Teil keinerlei Erwrmungen festzustellen waren und das Eintreffen des verstndigten Rauchfangkehrers abgewartet wird, whrend der Funkensprhbereich im Auge behalten werden wrde. Nach den ersten Arbeiten durch den eingetroffenen Rauchfangkehrer konnten die Einsatzkrfte der FF Alkoven und Polsing wieder einrcken und den zweiten Alarmeinsatz dieses Tages um 19.45 Uhr beenden.

Webprsenz der FF Alkoven: http://www.feuerwehr-alkoven.at

 

Quelle: FF Alkoven / Kollinger, erschienen am 14.3.2006
Der Artikel wurde 2173 mal gelesen   


SCHLAGZEILEN

 

© Regionales Informationssystem www.ReSI.at, ZVR-Zahl: 555296147