Achtung: die ReSI Plattform wurde mit Ende 2018 geschlossen. Hier klicken fuer mehr Informationen.

    Diese Seite dient nur mehr als Archiv für die Beitraege die in den letzten 22 Jahren gesammelt wurden.


ReSI Regionales Informationssystem
 NACHRICHTEN

ReSI Startseite
Regionales
Vermischtes
Leute
Sport
Kino
Was ist los?
Wirtschaft

Umwelt

Meist Gelesen
Meist Kommentiert
Meist Bewertet

Alte und neue News
im Archiv suchen.

 SERVICES

Aktuelles Wetter
Livebilder

 VEREIN ReSI

Infos über ReSI

  WICHTIGE LINKS

Wirtschaft
Tourismus
Vereine
Kultur


Mediathek
Nachhaltigkeit

Mitfahrbörse
fahrgemeinsam.at

Regionales-Eferding
"Grillmaus" sorgte fr Feuerwehreinsatz

Feueralarm durch eine im E-Kasten steckende Maus in Alkoven

Kurioser Einsatz fr die Freiw. Feuerwehr Alkoven am Vormittag des 19. Februar 2007. Mit den Stichworten "Brand elektrische Anlagen" wurden die Einsatzkrfte in die Ortschaft Ufer alarmiert.

Am Einsatzort angekommen wurde den Feuerwehrleuten mitgeteilt, dass im Wohnhaus der Strom ausgefallen sei und aus dem Sicherungskasten des Elektroversorgung erst ein Knistern und dann aufsteigender Rauch zu verzeichnen war. So wurde der Schaltschrank geffnet und die Feuerwehrleute staunten nicht schlecht: Eine Maus hatte Zugang ins Innere des Kastens gefunden. Whrend des Ausflugs durch die Kabel drfte es dann zum Kurzschluss gekommen sein.

Dieser lie nicht nur den Strom im Haus ausfallen, sondern setze auch dem Leben des Tieres ein rasches Endes. Ein Feuerwehrmann nahm das Tier aus dem Schrank - das dabei zerfiel - und stellte die Stromversorgung wieder her. Nach einer knappen halben Stunde war der nicht alltgliche Einsatz beendet und die Krfte rckten um 10.30 Uhr wieder ein.

Bilder auf http://www.Feuerwehr-Alkoven.at in den Einsatznachrichten.

 

Quelle: FF Alkoven, erschienen am 19.2.2007
Der Artikel wurde 3074 mal gelesen   


SCHLAGZEILEN

 

© Regionales Informationssystem www.ReSI.at, ZVR-Zahl: 555296147